Unser Anspruch und unsere Ziele

Unser Institut versteht sich im Bereich des ökologischen und ökonomischen Umganges mit Chrom(VI)-freien Lederwaren als Bindeglied zwischen der Lederwarenindustrie und dem Verbraucher. So können wir die ständig wachsenden Ansprüche bei der Produktauswahl der Verbraucher erkennen und die hohen Anforderungen, insbesondere an Gesundheit und Qualität der Lederprodukte, erfüllen.

Für unser Unternehmen ist strikte Objektivität und die damit verbundene Vertraulichkeit unseres täglichen Handelns eines der wichtigsten Prinzipien. Durch diese Objektivität können wir auch unsere Neutralität, Unabhängigkeit und Unparteilichkeit stets erhalten und ebenso Nachvollziehbarkeit und höchste Transparenz garantieren.

Durch unsere Gütesiegel bescheinigen wir den zertifizierten Unternehmen die Erfüllung der durch die EU geforderten Qualitätsanforderungen und den verantwortungsvollen Umgang mit Leder und Lederwaren bei der Herstellung und Verarbeitung.

Das INCA Zertifikat setzt somit richtungsweisende Maßstäbe für die Lederindustrie und gibt dem Verbraucher wertvolle Orientierungspunkte beim Kauf von Chrom(VI)-freien Lederwaren. Die Nachfrage nach solchen Gütesiegeln wächst stetig, und Nachweise für eine hohe Produktqualität spielen in der heutigen Zeit eine immer größere Rolle.